Programm 2017

„Ladys Night“

Komödie mit Musik von Stephen Sinclair und Anthony McCarten, Eine Kooperation mit der Neuen Bühne Senftenberg, Regie: Marten Sand

auf der Bühne am Zietenschloss Wustrau
am 22. Juli 2017 um 20.30 Uhr und am 23. Juli 2016 um 19.00 Uhr

Die turbulente Komödie erzählt von einem ungewöhnlichen Kampf ganz gewöhnlicher Menschen gegen Arbeitslosigkeit, Schulden und Tristesse. Sie fassen den mutigen Entschluss, eine neue Existenz zu gründen und alles zu riskieren. Als „Die Wilden Stiere“ wollen sie die Damen mit Männer-Striptease beglücken und stellen sich der alles entscheidenden Frage: Ganz oder gar nicht?! Wie und ob ihnen das gelingt, präsentiert das Ensemble der Neuen Bühne Senftenberg zu einem besonderen Gastspiel beim Seefestival. (Altersempfehlung ab 16 Jahren)

Eintritt

Vorstellungspreise inklusive einem Programmheft pro Karte

Platzkategorie I: 29,- € / erm. 26- €
Platzkategorie II: 26,- €/ erm. 23,- €
Kind (bis 16 Jahre):12 €
Gruppen ab 10 Pers. Rabatt 3 € pro Karte
Abendkasse: zuzüglich 3 € pro Karte


„Ein seltsames Paar“

Komödie von Neil Simon, Regie: Marten Sand

Eine Kooperation mit dem Showexpress Könnern

auf der Bühne am Zietenschloss Wustrau

am 28./ 29. Juli und 4./ 5./ 11./ 12./ 18./ 19./ 25./ 26. August jeweils um 20.30 Uhr und am 27. August um 19.00 Uhr

Als Neuproduktion ist „Ein seltsames Paar“ mit zwei aus Film und Fernsehen bekannten Schauspielern geplant. Michael Lesch („Der Fahnder“, „Freunde für`s Leben“, Tierärztin D. Mertens“) und Hartmut Schreier (Manne aus „Soko 5113“) spielen in „Ein seltsames Paar“, zwei Männer, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Beide wieder Single haben Sie sich in einer Zweckgemeinschaft zusammengefunden. Der ordnungsliebende Wessi und der chaotische Ossi geraten schnell aneinander und auch beim Rendezvous mit zwei Damen aus der Nachbarschaft haben die beiden ganz unterschiedliche Pläne. Als Skatfreunde kommen Urs Alexander Schleiff als Polizist, Ron Brandes als Steuerberater und als die Nachbarinnen Julia Fechter und Gesine Ringel hinzu.

Eine mitreißende Komödie von Neil Simon die Spaß garantiert und zeigt, dass Traum und Alptraum manchmal nah beieinander liegen können. Sicherlich werden sich die Zuschauer an die wunderbare Verfilmung mit Walter Matthau und Jack Lemmon erinnert fühlt.

Inhaltsangabe: Felix kommt erstmals zur wöchentlichen Skatrunde bei Oscar zu spät und teilt völlig verzweifelt mit, dass seine Frau sich nach vielen Ehejahren von ihm getrennt hat. Oscar bietet seinem Freund Hilfe an und lässt ihn bei sich einziehen. Die anfangs harmonische Männer-WG führt schon bald in eine „Beziehungskrise“. Der Ordnungsfanatiker Felix kocht, putzt und räumt ständig hinter dem schlampigen Oscar her, dem das ziemlich auf die Nerven geht. Erschwerend kommt hinzu, dass die beiden Freunde auch noch ihre in Ost- und Westdeutschland entstandenen Lebenserfahrungen voreinander verteidigen. Als Oscar die Nachbarinnen einlädt, um endlich einmal wieder Spaß zu haben, verdirbt ihm Felix das auch noch. Nun reicht es Oscar endgültig…

Vorstellungspreise inklusive einem Programmheft pro Karte

Platzkategorie I: 29,- € / erm. 26- €
Platzkategorie II: 26,- €/ erm. 23,- €
Kind (bis 16 Jahre): 12 €
Gruppen ab 10 Pers. Rabatt 3 € pro Karte
Abendkasse: zuzüglich 3 € pro Karte

Spatz und Engel - Hier einige Impressionen von der Saison 2016.



Kontakt: Sie haben Fragen, Anregungen oder möchten Tickets buchen? Bitte rufen Sie uns an, oder schreiben uns eine E-Mail und hinterlassen bitte eine Rückrufnummer. wir melden uns umgehen bei Ihnen zurück. Tel: 033925 90 191 oder seefestival@gmx.de